Bayern
Mein Ansprechpartner: Tourist Information | Altes Rathaus | Rathausplatz 4 | 93047 Regensburg | Tel.: +49 941 507-4410 | Fax: -4418 | E-Mail schreiben: tourismus@regensburg.de

"Zachor: Erinnere Dich!"

  • Reges Treiben auf dem Neupfarrplatz Regensburg (Foto: Stadt Regensburg, Peter Ferstl)

  • Der Neupfarrplatz im Herzen der Altstadt (Copyright: bauer.com)

  • Historische Mauern im document Neupfarrplatz (Regensburg Tourismus GmbH, Foto: Erwin Maurer)

Das jüdische Regensburg

Seit dem frühen Mittelalter waren in Regensburg, der damaligen Groß- und Weltstadt, auch Juden ansässig und aktiv am wirtschaftlichen Wachstum der Stadt beteiligt. Zeitweise existierte hier eine der größten und bedeutendsten jüdischen Gemeinden in ganz Deutschland. Das jüdische Viertel lag mitten in der Stadt – doch wurde es nach der Vertreibung der Juden 1519 komplett zerstört; heute befindet sich dort der Neupfarrplatz. Ausgrabungen in den 1990er Jahren brachten im Untergrund eine Fülle gut erhaltener baulicher Überreste zu Tage; ein Teil davon, eindrucksvoll präsentiert, ist im „document Neupfarrplatz“ zu sehen. Doch auch an vielen anderen Stellen ist das jüdische Regensburg bis heute lebendig geblieben...

Informationen

Donnerstag 19. September um 18.30 Uhr
Start Besucherzentrum Welterbe / Salzstadel
Preis 8 € (5 € ermäßigt, 16 € Familien)
Tickets Altes Rathaus/Tourist Information, Besucherzentrum Welterbe

Mein Ansprechpartner

Tourist Information

Altes Rathaus, Rathausplatz 4
93047 Regensburg

Tel.: +49 941 507-4410
Fax: + 49 941 507-4418

E-Mail schreiben
tourismus@regensburg.de 

Hotel Online buchen