Bayern
Mein Ansprechpartner: Tourist Information | Altes Rathaus | Rathausplatz 4 | 93047 Regensburg | Tel.: +49 941 507-4410 | Fax: -4418 | E-Mail schreiben: tourismus@regensburg.de

Regensburg zeigt sich Gästen aufgeschlossen

Auszubildende der Regensburg Tourismus GmbH (RTG) präsentieren die Welterbestadt und den Landkreis beim 44. Internationalen Eishockey-Bambini-Turnier in der Donauarena.


Regensburg. Von der Eisfläche hört man bereits am Eingang viele durcheinander schreiende Anfeuerungsrufe für die Mannschaften beim 44. Internationalen Eishockey-Bambini-Turnier. Im Vorraum hingegen ein klares und herzliches „Privet!“, „Dobrý den!“ oder „Hei!“. Hier sind ebenfalls junge Menschen gerade dabei abseits des Eises Erfahrung zu sammeln. So herzlich begrüßen nämlich die Auszubildenden der Regensburg Tourismus GmbH (RTG) die internationalen Gäste während des Turniers in der Donauarena in deren jeweiliger Landessprache Russisch, Tschechisch oder Finnisch. Vom 2. bis 6. Januar präsentiert sich die UNESCO-Welterbestadt samt Landkreis vertreten durch die RTG mit ihren Auszubildenden in der Donauarena.

 

Ein etwas anderer Blick auf Regensburg

Gerade in den Spielpausen schaffen es die Azubis immer wieder, nicht nur die zum Teil weit angereisten Gäste in ein Gespräch zu verwickeln. Die Reaktionen fallen dabei unterschiedlich aus. Vom eingesessenen Regensburger, der entgegnet „Ich bin Regensburger und ich weiß schon alles“, bis hin zu „Was gibt es denn neues in Regensburg?“ ist so ziemlich alles vertreten.

Vor allem die Arbeit der RTG zu präsentieren macht den Auszubildenden Spaß. „Viele wissen gar nicht, was wir alles machen“, so Florian Kerscher, Azubi zum Veranstaltungskaufmann im zweiten Lehrjahr. Hierzu zählen nämlich neben der Tourist Information am Alten Rathaus und dem Besucherzentrum Welterbe auch das Veranstaltungsmanagement mit den historischen Sälen und dem neu entstehenden marinaforum, die Reiseabwicklung und das Marketing. Neben Stadtführungsangeboten in gut ein Dutzend Sprachen gibt es Prospekte in verschiedenen Sprachen und sogar Dialekten: Bayerisch, Berlinerisch, Sächsisch oder Plattdeutsch.

Besonders das neu entstehende „marinaforum Regensburg“ im Stadtosten weckte immer wieder Interesse. Es bietet sich für alle Arten von Feierlichkeiten an, speziell für Konferenzen, Tagungen und Ausstellungen. Sprachliche Barrieren werden durch passende Flyer in Russisch, Tschechisch oder Englisch überwunden. Regensburg nonverbal zu präsentieren funktioniert bestens mit einem 3D-Stadtplan zu dem es auch die passenden Brillen gibt. „So habe ich Regensburg ja noch nie gesehen“, sagt ein einheimischer Besucher mit einem Lachen. Für die Kleinsten gibt es Regensburg Plakate zum Aufhängen für zuhause.

BU 1: Der rote Informationsstand der Regensburg Tourismus GmbH wird vor allem in den Spielpausen aufgesucht. Foto: RTG/Vogl
BU 2: Flyer in den jeweiligen Landessprachen erleichtern die Arbeit. Foto: RTG/Vogl

BU 3: Regensburg spielerisch und nonverbal mit 3D-Brillen präsentieren. Foto: RTG/Vogl

Mein Ansprechpartner

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Michael Vogl
Regensburg Tourismus GmbH
Wahlenstraße 17

93047 Regensburg

Tel.: +49 941 507-2417
Fax: +49 941 507-1919

E-Mail schreiben