Bayern
Mein Ansprechpartner: Tourist Information | Altes Rathaus | Rathausplatz 4 | 93047 Regensburg | Tel.: +49 941 507-4410 | Fax: -4418 | E-Mail schreiben: tourismus@regensburg.de

Schwarze Laber

Die beeindruckende Laaber bei der Schafbruckmühle (Foto: Landkreis Regensburg)

Die Schwarze Laber entspringt nordöstlich von Neumarkt in der Oberpfalz an der Rhein-Donau-Wasserscheide. Das idyllische Tal der Schwarzen Laber schlängelt sich von dort aus südlich rund 80 Kilometer durch den Bayerischen Jura, zwischen Nürnberg und Regensburg zur Donau. Die einzigartige Juralandschaft mit ihren imposanten Felshängen verzaubert beim Radeln oder Wandern durch das einzigartige Flusstal. Leise plätschernd verbindet das Flüsschen malerische Orte, idyllische Mühlen, trotzige Burgruinen und viele Sehenswürdigkeiten.

Die atemberaubende Landschaft in der östlichen Fränkischen Alb bietet grandiose Naturerlebnisse im Herzen des Bayerischen Jura. Das weiße Kalkgestein ist in Bayern nur selten in freiliegender Form anzutreffen. Lediglich in der Fränkischen Alb, zu der auch das Laabertal gehört, kommt der Jurakalk oft vor. Vor dieser aufregenden Naturkulisse bietet sich dem Besucher eine Vielzahl an Möglichkeiten zur sportlichen Betätigung. Radfahren, Wandern, Angel- sowie Wassersportausflüge begeistern Alt und Jung und liefern den Rahmen für einen unvergesslichen Besuch der ostbayerischen Landschaft.

Mehr Informationen

Mein Ansprechpartner

Tourist Information

Altes Rathaus, Rathausplatz 4
93047 Regensburg

Tel.: +49 941 507-4410
Fax: + 49 941 507-4418

E-Mail schreiben
tourismus@regensburg.de 

Hotel Online buchen